Gesundheit

Die Krux mit der Energie und dem Energieverbrauch

Relaxen tut gut Rottal Terme Bad Birnbach, Bewegung aber auch

–> also jeden Morgen vor dem Baden 30 Minuten auf den Ergometer, mein Hintern hat trotzdem weh getan, der Sattel – naja.

Energieverbrauch radfahren und Diät

Diese Anzeige meines Ergometer – Fahrrades ist ernüchternd, ich will nicht sagen frustrierend. Also dachte ich, vielleicht war das Ding kaputt aber gleich von allen drei Fahrrädern?

Im Internet auf der Suche nach einem Tool zur Berechnung des Energieverbrauches bei sportlichen Aktivitäten überkam mich die Begeisterung. Also doch kaputt (laut ernaehrnung.de) 62 kg, 30 Minuten 24-28 km/ 372 kcal – großartig. Immerhin ich habe einen 30+ km/h – Schnitt gefahren, ich gebe zu, es war mehr ein leichtes dahin radeln, mit einem 35 Watt / 70 Watt Profil. Das ist nicht wirklich viel aber ich habe täglich eine Strecke von 14 – 15 km zurückgelegt. Zählt das denn gar nicht?

Ich hätte glücklich sein können, aber nein habe ich noch den Artikel „Energieverbrauch und Fettverbrennung auf dem Velo“ finden müssen.

Ich zitiere: “Um ein Kilogramm Körperfett zu verbrennen, muss man etwa 8000 kcal (33 000 kJ) verbrauchen, d.h., die Energieaufnahme muss um 8000 kcal (33 000 kJ) geringer sein als der Energieverbrauch.“ Ja, das weiß ich schon aber wie lange muss ich dafür radeln?

Ich zitiere noch einmal: „Beispiel 2: Eine Stunde Fahren mit 150 Watt (0,15 Kilowatt) auf dem Velo-Ergometer → Eine Stunde Fahren mit 150 Watt auf dem Velo-Ergometer ver brennt etwa 560 kcal: 0,15 Kilowatt x 3600 sec : 0,23 : 4,2 = ca. 560 kcal/h (2400 kJ/h).“

Ich rechne (35+70)/2=52,5 Watt also durchschnittlich 53 Watt klingt besser, oder?

0,053 Kilowatt x 3600 sec : 0,23 : 4,2 = 197,52 kcal/h und meine 30 Minuten?
98,76 kcal und der Ergometer zeigt 84,8 kcal, wahrscheinlich war der Ergometer also nicht kaputt.

Und wenn ich es nicht wahrhaben möchte?

Energieverbrauch

8000 kcal entsprechen einem Kilo Körperfett! 8000 kcal / 200 kcal = 40 Stunden radeln – für ein lächerliches Kilo Körperfett! Zum Glück muss nicht abnehmen, mein Hintern schafft das nicht!

Kategorien:Gesundheit

Tagged as: , ,