expressKüche

Mandelhörnchen

Eines meiner liebsten und ältesten Rezepte. Das Mandelhörnchen gibt es bei mir schon immer. Warum? Das Rezept ist so einfach wie genial, lecker und mit Geling-Garantie! Auch für alle nicht Bäcker. Gibt es nicht – doch. Wer keine Nussallergie hat, mag auch mein Mandelhörnchen. Es hat bisher noch niemand gefragt ob nun vegan oder welcher Zucker oder vielleicht sogar glutenfrei. Hingestellt und aufgegessen.

Mandelhörnchen vegan glutenfrei natürlich süß

Aquafaba-Gebäck kann schon nerven, Mandelhörnchen machen nur glücklich.

Zutaten:

  • 200 g gemahlenen Mandeln.
  • 150 g entsteinte Datteln.
  • 2 – 3 Teelöffel Zitronensaft.
  • Mandeln gehobelt
  • Eiweiß oder etwas verdünnter Sirup oder Honig zum Ankleben der Mandelplättchen.
  • Ggf. Kuvertüre

Zubereitung:

Gemahlene Mandeln, Datteln, Zitronensaft in einer Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Den Teig in Folie verpacken und einen Tag ruhen lassen.

Die Arbeitsfläche mit einigen gemahlenen Mandeln bestreuen. Den Teig darauf geben und zu einer großen Rolle formen. Dann mit einem Messer in möglichst gleiche Portionen schneiden. Die Teilstücke erst rollen, dann zu Hörnchen formen.

Zuletzt mit etwas Eiklar oder verdünnten Sirup oder Honig bestreichen und in den gehobelten Mandeln wälzen.

Im Backofen bei 175 Grad ( Umluft ) ca. 10-15 min goldbraun backen.

Wer schokoladig drauf ist, nach dem Auskühlen die Enden in Kuvertüre tauchen.

meinkuechengarten.tips

Mandelhörnchen auf google+ diskutieren

1 reply »