meinEssen

Veganer Eischnee – 2 – Aquafaba D.I.Y.

Unbelasteter veganer Eischnee – Aquafaba selbstgemacht JAJAJAJAJA.

Nach meinen erfolglosen Versuchen der letzten Woche kann ich sagen – JA – es geht! Es geht sogar sehr gut.  Die überwiegende Anzahl verfügbarer Beiträge und Rezepturen beziehen sich auf die Anwendung von fertigem Konservenwasser, d.h. dem Abtropfwasser aus Konservendosen oder Gläsern. Eine funktionierende Anleitung zur Herstellung von Aquafaba fand ich nicht.

In meiner näheren Umgebung konnte ich keine Kichererbsen in Gläsern finden und auf womöglich BPA belastete Dosen wollte ich nicht ernsthaft zurückgreifen.

Aquafaba nach 24 Std.Ich vermute einmal, dass es etliche weitere Verfahren zur Herstellung von „zum Aufschlagen geeignetem Kichererbsenkochwasser“ dem Aquafaba gibt.

Ich habe getrocknete Kichererbsen verlesen, sorgfältig gewaschen und in viel Wasser für ca. 16 Stunden eingeweicht. Ich werfe das Einweichwasser grundsätzlich weg. Selbstverständlich sind im Einweichwasser auch Teile der wasserlöslichen gewünschten Inhaltsstoffe enthalten, aber eben nicht nur diese.

Gegart habe ich die Kichererbsen in meinem „Slow Cooker“. Also Kichererbsen in das Gerät und mit kochendem Wasser aufgefüllt. Dann für 3 Stunden auf „High“ und für weitere 6 bis 9 Stunden auf „Low“. Sobald der gewünschte Weichheitsgrad erreicht ist abschalten. Die Kichererbsen im Topf bei Zimmertemperatur abkühlen lassen (ca. 6-7 Stunden). Anschließend habe ich den Topf (Kichererbsen incl. Kochwasser) für weitere 24 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Aquafaba Apfeldessert

Aufschlagversuch nach 24 Stunden. Überraschung! Auf die Schnelle habe ich ein Apfeldessert gebastelt.

Einen weiteren Versuch habe ich nach 48 Stunden Kühlschrankruhe unternommen. Nachdem es schon spät war, habe ich einfach nach dem Aufschlagen ca. 40 g Puderzucker und 1 Esslöffel Kakaopulver zugefügt.

Aquafaba nach 48 Std.

Mengen:

500 g trockene Kichererbsen ergeben nach einweichen und garen ca. 1,3 kg verzehrfertige Kichererbsen.

Aus 1,5 kg Kochwasser bleiben ca. 850 g Aquafaba.

Nun – wohin damit? Die meisten Rezepte benötigen 130 bis 150 ml Aquafaba. Ich habe es portioniert eingefroren. Angeblich funktioniert das Aufschlagen anschließend noch. Ich bin gespannt, ob das tatsächlich funktionieren wird. Aquafaba einfrieren

Und die Kichererbsen? Curry, Humus und Tiefkühler.

Kategorien:meinEssen

Tagged as: , , ,

4 replies »